Skip to main content

Bosch DIY Akku-Rasenmäher Rotak 32 LI High Power – inkl. Akku, Ladegerät

(4.5 / 5 bei 345 Stimmen)

Fazit
Der Akku-Rasenmäher Rotak 32 LI High Power bietet Ihnen, eine optimale Lösung für kleinere Gärten. Für große Gärten ist der Rasenmäher jedoch nicht geeignet, da hierbei die Akkulaufzeit zu gering ist und man den Mähvorgang unterbrechen muss. Durch seine geringe Geräuschentwicklung und die schmale Schnittbreite ist der Rotak 32 Li gerade für städtische Kleingärten gut geeignet.


Gesamtbewertung

92%

Preisleistung
95%
Handhabung
98%
Schnittbild
90%
Zusatzfunktionen
85%

Bosch Rotak 32 Li High Power – Testbericht

 

Schnittbreite und Schnitthöhe

Durch die Schnittbreite von 32 cm eignet sich der Bosch Rotak Mäher eher für kleinere Gärten. Bei einer größeren Rasenfläche ab 150 qm ist aus unserer Sicht der Rotak 37 LI mit einer Schnittbreite von 37cm und einen Fangkorbvolumen von 40 Liter eher geeignet. Die größte Schnittbreite bietet der Rotak 43 LI mit 43 cm und einem Fangkorbvolumen von 50 Litern.

Bei der zentralen Einstellung der Schnitthöhe bietet der Rotak 32 LI 3 Stufen zur Auswahl an.

Stufe 1: 30 mm

Stufe 2: 45 mm

Stufe 3: 60 mm
Die gleichzeitige Einstellung für beide Achsen ermöglicht ein Hebel am vorderen linken Rad.

Fangkorb

Der Fangkorb des Bosch Rotak 32 LI fasst 31 Liter. Ein größerer Fangkorb hätte eher ein negative Auswirkung auf den Mäher, da durch dessen geringes Gewicht  von nur 10,2 Kg ein abkippen nach hinten die Folge wäre. 31 Liter sind bei einer Schnittbreite von 32 cm ausreichend. Durch die große Öffnung wird ein zügiges Entleeren gewährleistet.

Der Fangkorb sollte zum ordnungsgemäßen Einrasten zusammengesetzt werden. Dafür wird die obere Hälfte auf die untere Hälfte gelegt, anschließend sind die Einrastlaschen zu schließen.

Rasenkämme

Die Aufgabe der seitlich befindlichen Rasenkämme des Bosch Rotak 32 LI besteht darin, die randnahen Halme dem Schneidmesser entgegen zu kämmen. Durch diese zusätzliche Komponente werden die Halme direkt zum Mähmesser gelenkt und auch an Wänden und Zäunen sauber abgetrennt.
Das Nacharbeiten von Ränder und Kanten fällt somit weg.

Gesund arbeiten – das Ergoflex System

Auch bei Gartenarbeiten sollten Sie auf eine entspannte und gesunde Körperhaltung achten. Hierfür hat der Hersteller „Bosch“ das Ergoflex-System entwickelt. Dieses System schont besonders Rücken und Gelenke, dadurch wird eine gesundheitsschonende  Arbeitsumgebung geschaffen.

Bei den ergonomisch geformten Griffen haben Sie die Wahl zwischen 2 Positionen.

Der Lenkergriffe, bei welchen die Lenkstange umfasst wird und der Mäher anschließend geschoben wird

Bei den Hörnergriffen, umfasst man die seitlich angebrachten Haltegriffe, so dass der Mäher sich leichtfertig um Hindernisse herum steuern lässt.

Eine Motortaste ist in 4-facher Ausfertigung am Lenkgestänge angebracht, diese muss während des Mähvorgangs gedrückt werden, um ein selbstständiges Abschalten des Motors zu verhindern. Dank der guten Erreichbarkeit der Taste, ist selbst ein einhändiges Bedienen möglich.

Kabellos einfach – der Akku

Mit der Lithium-Ionen-Technologie hat Bosch die Akkutechnik revolutioniert.

Der Akku des Rotak 32 LI besitzt eine Leistungsfähigkeit von 36 Volt/2,6 Ah. Ein Akku-Ladegerät ist im Lieferumfang enthalten. Mit diesem kann der Akku laut Herstellerangaben innerhalb von 95 Minuten vollständig geladen werden. Bereits nach 45-minutiger Ladezeit stehen etwa 80% der Leistung zur Verfügung. Laut Hersteller ist es möglich eine Rasenfläche von 300qm pro Akkuladung zu bearbeiten.
Der Akkuwechsel ist kinderleicht. Durch die Betätigung des Auswurfhebels löst sich der Akku aus der Einrastung. Durch das Anheben der Schutzklappe, kann der Akku nach vorne entnommen werden. Beim Wiedereinsetzen sollte darauf geachtet werden, dass der Akkumodul wieder ordnungsgemäß einrastet.

Den aktuellen Ladestand zeigen jederzeit 3 LED Leuchtdioden am Akku selbst an. Bei sinkendem Ladestand erlischt eine LED nach der Anderen. Wenn schließlich der kritische Ladestand erreicht ist, beginnt die letzte LED zu blinken.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*